skepsiswerke

Browsing Category Ali

Ali / Gesellschaft

DC statt Marvel und kein Oscar Hosting – Ein Kommentar zu James Gunn und Kevin Hart

James Gunn und Kevin Hart haben eines gemeinsam: Sie wurden beide von der Öffentlichkeit lauthals kritisiert und mussten von ihrem bisherigen Job beziehungsweise Auftrag zurücktreten – weshalb? Weil Tweets von ihnen an die Oberfläche gekommen sind, die nicht nur entsetzliches Gedankengut zeigen, sondern obendrein noch eine Community beleidigt haben. Jetzt? Das erste, was ich finde,… Continue reading …

Ali / Gesellschaft

Sicherheit von Frauen im Internet

Das Bild stammt vom Der umfassende Internet-Sicherheitsleitfaden für Frauen. Eine Anmerkung zur einer Nummer in einer Klamme ist am Ende des Beitrags zu finden. Wem wurde schonmal ein ungewünschtes Dickpic zugeschickt? Wer wurde um Nacktfotos von fremden Menschen gebeten? Wem wird grundsätzlich suggeriert, erst mal nicht ganz genau übers Thema informiert zu sein? Wer dreimal… Continue reading …

Ali / Schreiben

Die Protagonistin und ihr Bad Boy

Einen Bad Boy im Buch zu identifizieren, ist sehr leicht. In der Einleitung kommt es zu einem (un)verhofften Zusammentreffen zwischen der Protagonistin und des Bad Boys. Wie sie sich wohl kennenlernen? Nun, die meist gewählte Variante ist wohl die, dass sie ihn zufällig kennenlernt. Höchstwahrscheinlich wird er sie fies anmachen. Dabei hat er sie angerempelt…. Continue reading …

Ali / Bücher

Mit der Faust in die Welt schlagen – Lukas Rietzschel

Mit dem Bewusstsein, dass rechte Verlage zwar gesondert, aber trotzdem auf der Frankfurter Buchmesse 2018 vertreten sind, muss hier nicht zum ersten Mal die Frage gestellt und beantwortet werden: sind Bücher politisch? Ist Literatur politisch? Ist Literatur politisch, auch wenn es „nur Fiktion“ ist? Ich kann alle Fragen mit einem Wort beantworten: Ja. Bücher sind… Continue reading …

Ali / Bücher

Papa hat sich erschossen – Saskia Jungnikl

Saskia Jungnikl hat eine böse Vorahnung, als sie morgens sieht, dass ihre Mutter sie in der Nacht versucht hat, auf dem Handy anzurufen.  Sie geht unruhig durch den Tag und steht schließlich in einem Coffeeshop, als ihre Mutter sie erneut anruft. Saskia Jungnikl hat einen doppelten Espresso mit einem Schuss Milch in der Hand, als… Continue reading …

Ali / Alltag / Kira / Laura

Ein Jahr Skepsiswerke!

Am 13. August 2017 haben wir unseren ersten Beitrag auf Blogspot gepostet. Erinnert ihr euch? Wir hatten ein Standard-Theme, sah irgendwie cool aus und man, war das aufregend. Erster Beitrag? Kam übrigens am Sonntag um 17 Uhr und war eine Rezension zu „Alles über Beziehungen – Doris Knecht“ von der lieben Laura. Seitdem sind 58… Continue reading …

Ali / Schreiben

Schreiben als Therapie

„Schreiben hat mir durch eine schwere Zeit geholfen!“ Das ist ein Satz, den ich mit Sicherheit schon unzählige Male gelesen habe. Nicht unbedingt wörtlich, doch sinngemäß. Mit dem Fakt im Hinterkopf, den ich irgendwo mal gelesen habe, dass in den Texten, die wir schreiben, mit sehr großer Wahrscheinlichkeit ein Konflikt, der uns in unserem realen… Continue reading …

Ali / Schreiben

Camp NaNoWriMo – Aus Liebe zum Schaffen

  NaNoWriMo im Juli. Gibt’s. Habe ich auch eine ganze Zeit lang nicht gewusst; aber ist es doch der Monat, der genau in der Mitte zwischen April und November liegt und das Jahr schreibtechnisch in drei Teile teilt. Hinter dem so genannten NaNoWriMo verbirgt sich längst nicht mehr der „national“ novel writing month; das Ereignis… Continue reading …